Agile Leadership: Führung unter hoher Dynamik

Das kompakte, stark erlebnisorientierte intensive Kleingruppentraining richtet sich an Führungskräfte speziell aus der IT und technischen Branchen. Die Weiterbildung ist über mehrere Monate konzipiert, um Phasen der Praxiserprobung und Iterationen im Lernprozess zu ermöglichen. Die daraus erwachsenden Erfahrungen werden in die jeweils folgenden Module  integriert, reflektiert und vertieft. In 4 Modulen mit max. 6 Teilnehmern werden (angehende) Führungskräfte in folgenden Schwerpunkten qualifiziert

Aus dem Inhalt

Modul 1: Agile und systemische Grundlagen für die Führungspraxis in der VUCA Welt

  • Die 3 Handlungsfelder der Führungsarbeit
  • Die neuen und „alten“ Rollen, Verantwortungen und Aufgaben von führenden Organisationsmitgliedern
  • Was es heißt, in Führung zu gehen
  • Täuschungen, Ambivalenzen, Rollenkonflikte und Erwartungen an Führung
  • Aspekte der Selbstführung unter volatilen und komplexen Umgebungsbedingungen
  • Perspektiven systemisch-konstruktivistischer Haltung

Modul 2: Praktischer Umgang mit systemischen und agilen Techniken im Führungsalltag

  • Einstieg in das agile Vorgehen und Lean Management über Frameworks wie Scrum, Kanban und Service Design Thinking
  • Das Scrum Rahmenwerk mit seinen Rollen, Prinzipien und Werten
  • Situativer Einsatz von Führungsstilen (nach XLNC)
  • Werte- und motivorientierte Führung mit eigener Werte-Analyse
  • Umgang mit Status, Macht und geteilter Führung in agilen Organisationen

Modul 3: Gesprächsführung als wichtigstes Führungsinstrument

  • Grundlagen effektiver Kommunikation
  • Wahrnehmung als Schlüsselkompetenz
  • Gängige Gesprächsformate im Organisationsumfeld
  • Setting für ein gutes Gespräch
  • Prozesse und Techniken der lösungsorientierten Gesprächsführung
  • Konfliktquellen und Konfliktlösungsansätze
  • Agile Team- und Moderations-Tools

Modul 4: Wachstum und Veränderung managen

  • Grundlagen erfolgreicher Change- und Transformationsprozesse
  • Die Landkarte der Organisationsentwicklung (Strategie – Prozesse – Kultur)
  • Typen von Veränderungsvorhaben und die Führungskraft in Rollen als Befähiger, Veränderungsmanager und Coach
  • Individuelle und Team-Dynamiken in Veränderungsprozessen
  • Arbeiten mit Widerständen und Interessens-Konflikten
  • Kontinuierliches Lernen und die agile, wissensbasierte Organisation
  • Abschluss: Das eigene Führungsleitbild entwerfen
Ziele des Programms
  • Vermittlung allgemeiner Führungskompetenzen und -instrumente, um situations- und bedürfnisgerechte Teamführung in Organisationen zu ermöglichen.
  • Sicherheit in der Führungsrolle gewinnen, das eigene Führungsverhalten reflektieren und nachhaltig verbessern, um höhere Wirksamkeit in der Führungsarbeit zu erzielen
  • Eigene Führungsgrundsätze entwickeln  und schärfen durch Selbsterfahrung
  • Praxisnahe Führungstechniken erlernen
Zielgruppe

Geschäftsführer, Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, Projektleiter, Leiter und Angehörige von Sozial-, Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen sowie der öffentlichen Verwaltung

Gruppengröße

Die Gruppengröße ist von mind. 3 auf max. 6 Teilnehmer beschränkt.
Voraussetzungen: mindestens 2 Jahre Führungserfahrung als Team- oder Projektleite

Dauer

4 Module à 2 Tage, je 9-17 Uhr

Kosten

2.990,- EUR zzgl. MwSt.

>>zur Anmeldung