Coaching-Anlässe

Der Wunsch nach Veränderung und Unterstützung durch einen neutralen Außenstehenden, der an der Situation und Fragestellung nicht beteiligt ist, kann aus vielfältigen Gründen entstehen. Manchmal greifen die bewährten Handlungs- und Verhaltensmuster nicht mehr, Zufriedenheit und Wohlbefinden sind aus dem Gleichgewicht geraten oder die gesetzten Ziele werden trotz größter Anstrengungen nicht erreicht.

Ein Coaching kann zum Beispiel hilfreich sein bei:

  • hohen psychisch bedingten Krankheitsausfällen, Dauerbelastung und Burnout-Gefahr

  • Über- oder Unterforderung

  • Umstrukturierungen, Strategie- und Führungswechseln

  • innerbetrieblichen Veränderungen

  • Mobbing und Teamkonflikten

  • Fragestellungen zu Führungsthemen

  • schwindender Motivation der Mitarbeiter und Führungskräfte

  • Fragestellungen zu Rollen, Zielen und Werten

  • Kommunikationsstörungen, Konflikten und Krisen

  • Entscheidungssituationen

  • bevorstehenden Mitarbeitergesprächen

  • Präsentations- und Vortragsvorbereitung

  • anhaltenden Krankheitssymptomen mit unklarer Ursache